HANDWERK SEIT 1949

Die Firma Sauer und Wittmann GmbH &Co. KG wurde im Jahr 1949 von Georg Sauer und Leonhard Wittmann gegründet.

In denersten Jahren wurden hauptsächlich Bauschlosserei und Schmiedearbeiten durchgeführt, ebenso Spenglerarbeiten, Sanitärinstallationen und auch Landmaschinen verkauft.

Der Firmensitz wurden in den landwirtschaftlichen Gebäuden in der Stefanstr. 12 angesiedelt.

 

 - 1972 wurde eine neue Werkstatt mit Schmiede angebaut, zu dem wuchs der Fuhr- und Maschinenpark stetig an.

 - 1985 schied Leonhard Wittmann aus Altersgründen aus.

 - 1992 übergab Georg Sauer die Firma an den damals noch jungen Meister Paul Sauer.

 

In den Jahren 2000-2008 wurden die Firmengebäude erweitert, umgebaut und energetisch saniert um den heutigen Bedürfnissen zu entsprechen.

Durch Stromerzeugung mittels Photovoltaik-Anlage, einer Hackschnitzelheitzung und großflächiger Isolierung der alten Gebäude und Wiederverwendung von Rohstoffen wird versucht  CO² im Rahmen der Möglichkeiten zu sparen und zum Umweltschutz beizutragen.

 

 - 2005 Herstellerqualifikation nach DIN18800 Klasse B "Kleiner Eignungsnachweis"

 - 2015 Zertifizierung nach DIN 1090-2 EXC2

 

Zum heutigen Zeitpunkt beschäftigt die Firma Sauer & Wittmann insgesamt 15 Mitarbeiter im Büro, der Fertigung und Montage.

 

Geländer, Balkone, Zäune, Türen und Tore, Treppen, Trennwände, Möbel, Dächer, Gitterroste, kleinere Stahlbauten sowie die verschiedensten Konstruktionen aus Edelstahl, Alumiunium kombiniert mit Glas, Holz und verschieden Kunst- und Faserverbundstoffen und werden nach Absprache mit den Kunden umgesetzt. 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sauer & Wittmann